18.10.2020

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Vorverkauf: 15,00 €
Abendkasse: 18,00 €

CASH - A Singer Of Songs
Eine musikalische Lesereise in das Herz von Johnny Cash

Von den Baumwollfeldern in Arkansas über die ersten Aufnahmen in Nashville bis hin zu seinem beeindruckenden Comeback in den 90ern mit dem Ausnahmeproduzenten Rick Rubin reist Bastian Semm durch das Leben der amerikanischen Ikone. Er erzählt von Höhenflügen und tiefem Fall, von Angst und Schmerz, aber auch von Erlösung und der Liebe zu June Carter, der starken Frau an Cashs Seite. Semm fesselt seine Zuschauer, indem er Cashs eigene Worte verwebt – mit eigenständigen Interpretationen seiner großen Hits, aber auch unbekannter Songs Johnny Cashs. Dabei gerät er nie in Gefahr zu imitieren und schafft es, ein Gefühl zu vermitteln, das Cash den Zuhörern seines letzten Albums gewünscht hätte: Das Gefühl bei ihm in seinem Wohnzimmer zu sitzen. So wird jedes Konzert zu einem ganz besonderen Erlebnis
Auf Einladung eines Songschreibers von Johnny Cash bereiste Bastian Semm den Süden der USA, spielte in Nashville und traf dort Johnny Cashs Sohn John Carter Cash.
Semm studierte Schauspiel an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater und war fest am Theater Basel und am Heidelberger Theater engagiert. 2009 wurde er für seine Darstellung des Peer Gynt bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel mit dem Rosenthal-Nachwuchspreis ausgezeichnet. Im Sommer 2011 spielte er Hamlet bei den Festspielen in Bad Hersfeld und gewann für seine Darstellung den Hersfeldpreis. Es folgte der Romeo in Romeo&Julia 2012 bei den Luisenburg Festspielen in Wunsiedel. Seit 2013 ist Bastian Semm der neue Klaus Störtebeker bei den jährlichen Störtebeker Festspielen auf Rügen.

Die Presse schreibt:
„Gerade der extreme Kontrast zum Original lässt den Abend gelingen. Zumal kaum ein Arrangement unverändert bleibt. „Ring of Fire“, „Folsom Prison Blues“ und „Walk the line“, die immer Gefahr laufen, zu Gassenhauern verhunzt zu werden, verwandelt Semm zu virtuos verlangsamten Balladen.“ (Mannheimer Morgen)

„Bastian Semm reduziert gekonnt Bekanntes, um ihm dann neue Leidenschaft zu geben. Semm imitiert Cash nicht, er interpretiert ihn neu.“ (Frankenpost)

„Bastian Semm gibt einen gelungenen und tiefgehenden Einblick in das Leben und die Musik Johnny Cashs. Es gelingt ihm, ein Gefühl zu vermitteln, das Cash den Zuhörern seines letzten Albums gewünscht hätte: Das Gefühl bei ihm in seinem Wohnzimmer zu sitzen.“ (Rhein-Neckar-Zeitung)

„Ohne Maske und anrührend. Semm gelingt es, längst für totgespielt gehaltene Songs wie „Ring of Fire“ in einer würdigen Interpretation wiederzubeleben.“ (Badische Nachrichten)

“Semms Leidenschaft für Cash macht den Abend zu einer unvergesslichen Hommage.“ (Neue Westfälische Zeitung)


Bei allen Veranstaltungen ist freie Platzwahl! Keine Karten- und Platzreservierung möglich.
Tickets im Vorverkauf erhalten Sie ab sofort bei:
www.reservix.de

und demnächst auch hier:
- Scala Filmtheater
- Hohenloher Zeitung
- Buchhandlung Rau
- Zeitgeist
- Bäckerei Trunk Pfedelbach
 

Feedback zu diesem Event

Link

HIER TICKETS ONLINE BESTELLEN!

Link

Homepage von BASTIAN SEMM

Link

Homepage von KLEINKUNST IM KINO

Link

KLEINKUNST IM KINO bei facebook